Beratung

In unseren Beratungssprechstunden bieten wir ein offenes Angebot für Geflüchtete, welches wir, meist in kleinen Gruppen von 2 bis 4 Personen, in einzelnen Gemeinschaftsunterkünften im Landkreis Marburg-Biedenkopf wöchentlich oder vierzehntägig durchführen. Außerdem gibt es einen wöchentlichen Beratungstermin (Freitag von 9 bis 12 Uhr) im BIP am Rudolphsplatz in Marburg.

Unsere Intention ist es, unser Wissen über gesellschaftliche und bürokratische Strukturen in Deutschland sowie unsere Kontakte zu Beratungsstellen, Institutionen und Vereinen Geflüchteten und Asylsuchenden zur Verfügung zu stellen.

Ansprechpartner sind wir z.B. bei Fragen zu

  • Asylverfahren
  • Gesundheitssystem
  • Familiennachzug
  • Zugang zum Arbeitsmarkt
  • Zugang zu Schule, Ausbildung und Studium
  • Sprachkursen und Führerschein

sowie bei Fragen zur Wohnungssuche und ganz allgemein bei allen Schreiben von deutschen Behörden, Rechtsanwälten und Firmen.

Manche der Anliegen, die an uns herangetragen werden, können wir schnell beantworten, vielleicht nach dem einen oder anderen Telefonat oder einer kurzen Recherche im Internet. Viele andere jedoch erfordern eine anschließende Begleitung der betreffenden Person oder Familie über einen kurzen oder auch längeren Zeitraum.