AbMh-Logo
Spenden

Finanzielle Förderung

Unsere Mitglieder engagieren sich ausnahmslos ehrenamtlich für die Asylsuchenden und Personen mit Duldung in unserer Betreuung. Spenden an die Asylbegleitung Mittelhessen e.V. kommen jedoch ausschließlich den Asylsuchenden zugute! Dies betrifft in der Begleitung vor allem eine (Teil-)Finanzierung für mögliche Kosten im Asylverfahren (z.B. fachärztliche Atteste, kleinere Übersetzungen von relevanten Dokumenten, etc.) oder auch die finanzielle Unterstützung im Bereich der Fahrtkosten, sollten diese von offiziellen Stellen nicht übernommen werden (können).
Daneben fallen auch im Deutschunterricht immer wieder Kosten an: die Bereitstellung von Lehrmaterialien, die Anschaffung spezieller Wörterbücher, damit die Kommunikation zwischen LehrerInnen und SchülerInnen besser funktioniert.

Sie haben die Möglichkeit, die Asylsuchenden und Personen mit Duldung neben einmaligen Zuwendungen auch als dauerhaftes Fördermitglied der Asylbegleitung Mittelhessen e.V. zu unterstützen. Der Förderbeitrag ist dabei gänzlich frei Ihrerseits festzulegen.
Hier finden Sie die nötigen Formulare, die Sie uns bitte zusenden. Gerne kontaktieren Sie uns jederzeit bei weiteren Rückfragen.
Wenn Sie als Verwendungszweck bei einer Überweisung auch Ihre Adresse angeben, senden wir Ihnen automatisch eine Spendenbescheinigung per Post.

 

Sachspenden

Wir freuen uns sehr zu sehen, wie viele Menschen uns durch Spenden unterstützen möchten. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für alle Unterstützung.

Was?

Küchenutensilien, Kinderwagen, Spielzeug, Kleinmöbel, Decken, usw. und Fahrräder für unsere Fahrradwerkstatt. . Wir sammeln gerne alles, was zu einer Wohnungseinrichtung gehört. Leider können wir aber keine Großmöbel einlagern. Das heißt, wenn wir Möbel brauchen, müssen diese direkt in die auszustattende Wohnung gebracht werden, bis dahin müssten sie bei euch bleiben. Leider können wir Möbel nicht oder nur selten abholen. Auf der Webseite www.peoplellikeme.hr.de werden hessenweit Spendengesuche veröffentlicht. Uns findet ihr in Marburg.

Wer Möbel sofort loswerden möchte, der kann sich an die Marburger Praxis GmbH in der Gisselberger Str. 33, 35037 Marburg wenden. Telefon :06421 873330

Wer Kleidung spenden möchte, kann diese zurzeit beim DRK in Cappel, Marburg, abgeben. Adresse: Im Rudert 13, 35043 Marburg, Telefon :06421 96260. Öffnungszeiten: von 8:30 – 16:00 Uhr, freitags bis 13:00 Uhr. Zurzeit werden vor allem Winterkleidung und auch Wolldecken benötigt.

Wo?

Unsere Spendensammelstätte ist in der Nähe von Marburg. Kontakt bitte über das Kontaktformular.

Wer die Spenden nicht nach Marburg bringen kann, findet vielleicht eine Spendenannahmestelle im eigenen Landkreis. Oft gibt es Kleiderkammern von der Caritas oder vom DRK. Einfach mal den Ortsnamen und Betriffe wie „Spende“ und „Asyl“ oder „Flüchtling“ und auch „facebook“ eingeben, denn häufig haben regionale Unterstützerkreise eine eigene Seite bei Facebook. Falls ihr nichts Passendes findet, könnt ihr uns natürlich schreiben. Gebt dann bitte euren Wohnort an. Wir versuchen, so gut es geht zu helfen und Kontakte herzustellen.

Fragen?

Falls etwas unklar ist, z.B. ob eine Spende passend ist oder falls vor Ort einfach keine Spendensammelstelle zu finden ist, könnt ihr uns natürlich sehr gerne schreiben. Wir versuchen bei allem, so gut wie möglich zu helfen.

 

 

Home   Die Asylbegleiter   Nothilfe   Aktuelles   Spenden   Netzwerk   Kontakt